Skip to content
Kontrast
Schriftgroesse A A A
Eine Frau liest mit Orcam

Hardwarenews

Produkte aus dem Hause Help Tech

Neu sind bei uns auch die Braille-Produkte der Marke Help Tech erhältlich. Dazu zählen diverse portable und stationäre Braillezeilen sowie Braille-Notizgeräte. Detaillierte Informationen finden Sie auf unserer Webseite oder erhalten diese gerne auf Anfrage.

Update neue Wearables

Nebst eSight 3 und AceSight bieten wir Ihnen nun auch die beiden intelligenten Brillen NuEyes e2 und IrisVision an. Weitere Brillen werden zur Zeit durch uns evaluiert. Erfahren Sie mehr über aktuelle Technologien – Gerne beraten wir Sie in unseren Niederlassungen der Stiftung AccessAbility.

Abkündigung HIMS Braille EDGE

Nach 7 erfolgreichen Jahren wird die Produktion der Braille EDGE 40 eingestellt. Das Nachfolgeprodukt QBraille XL können  Sie ab sofort bei Accesstech AG beziehen.

Reveal 16

Nachdem Humanware Mitte 2017 das Connect 12 Tablet und in der zweiten Hälfte 2017 den sehr erfolgreichen Explorē 8 auf den Markt gebracht hat, kommt nun der dritte Streich mit dem Reveal 16 und später im Jahr dem Reveal 16i.

Sie suchen ein intuitives, einfach zu bedienendes und zusammenklappbares Lesegerät? Reveal 16 hat nur 4 Tasten und ein einfaches, benutzerfreundliches Menü, was es zum einfachsten Lesegerät auf dem Markt macht. Sie können den Reveal 16 leicht zusammenklappen und verstauen, wenn Sie ihn nicht benutzen, oder zusammengeklappt mitnehmen!

Später im Jahr erwarten wir den Reveal 16i mit der einfachen und zuverlässigen Vorlesefunktion wie wir sie vom Connect 12 her bereits kennen.

Neue Wearables

Neu können Sie nebst eSight3 auch das Alternativprodukt die Acesight Brille von Zoomax bei uns testen. Melden Sie sich für eine Abklärung in einer der Filialen der Stiftung Accessability.

High-Tech-Brille für Sehbehinderte

Ein tragbares Gerät mit intelligenter Kamera soll sehbehinderten Menschen künftig helfen, die Herausforderungen im Alltag besser zu meistern. Dank moderner Text- und Bilderkennung werden Informationen vorgelesen und vordefinierte Gesichter erkannt. «Puls» prüft, was das Gerät in der Praxis taugt.

Link auf die Ankündigung: Puls

Scroll To Top